Nur ein Spiel trugen die Unterlenninger Sportkergler am vergangenen Samstag aus. Dabei traf die zweite Herrenmannschaft auf dem heimischen Bühl auf den Tabellendritten SKV Aspach und konnte die Partie der Bezirksklasse etwas überraschend mit 5:3 Mannschaftspunkten und 2948: 2860 Holz gewinnen.

Am vergangenen Wochenende trugen die Unterlenninger Sportkegler drei Auswärtsspiele aus, die alle verloren wurden. Dabei fiel die Niederlage der ersten Herrenmannschaft mit 0:8 Punkten sehr deutlich aus. Bessere Siegchancen hatte die zweite Herrenmannschaft, die nur recht knapp mit 3:5 Mannschaftspunkten und die gemischte Mannschaft, die ihr letztes Saisonspiel mit 2:4 Mannschaftspunkten verlor. Schwierigkeiten gab es aber bei der Aufstellung der Mannschaften, da die Bühl-Kegler von der Grippewelle heimgesucht wurden und zwei Stammspieler der ersten Mannschaft ausfielen.

Die Unterlenninger Sportkegler trugen am vergangenen Samstag drei Heimspiele aus. Lediglich die zweite Herrenmannschaft konnte ihre Partie als Sieger beenden. Für die gemischte und die erste Herrenmannschaft setzte es heftige Niederlagen. Für die erste Herrenmannschaft, Tabellenletzter mit 6: 20 Punkten, dürfte damit der Abstieg aus der Oberliga Nordwürttemberg in die Regionalliga Mittlerer Neckar endgültig besiegelt sein, denn der Rückstand zum ersten Nichtabstiegsplatz beträgt 7 Punkte bei nur noch vier ausstehenden Spielen.

Schlechte Nachrichten gab es am vergangenen Wochenende für die Unterlenninger Sportkegler. Von den drei am Samstag ausgetragenen Heimspielen konnte nur die zweite Herrenmannschaft ihr Spiel in der Bezirksklasse mit 5:3 Mannschaftspunkten und 2901: 2824 Holz gewinnen. Nach der Niederlage der ersten Herrenmannschaft mit 3:5 Mannschaftspunkten und 3094: 3148 Holz ist der Abstieg aus der Oberliga besiegelt. Es besteht auch keine theoretische Chance mehr auf den Klassenerhalt, denn der Rück-stand auf den ersten Nichtabstiegsplatz ist zu groß. Auch die gemischte Mannschaft verlor ihr Spiel mit 0:6 Mannschaftspunkten und 1782: 1975 Holz und hat in ihrem letzten Saisonspiel auch keine Chance mehr, den siebten und letzten Platz in der C-Klasse zu verlassen.

Am vergangenen Samstag trugen die beiden Herrenmannschaften der Unterlenninger Sportkegler Auswärtsspiele aus. Beide gingen verloren, wobei die Niederlage der ersten Herrenmannschaft in der Oberliga besonders schmerzhaft ist. Da sich abzeichnet, dass in dieser Saison der siebte Platz für den Klassenerhalt notwendig ist, beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer inzwischen 6 Punkte. Bei noch fünf ausstehenden Spielen ist dies praktisch nicht mehr aufzuholen und der Abstieg wohl nicht mehr zu vermeiden. Aktuell ist die erste Mannschaft 10. und Tabellenletzter mit 6:20 Punkten. Weitaus weniger Folgen hat die Niederlage der zweiten Mannschaft in der Bezirksklasse. Auch sie liegt auf dem 10. Platz mit 10:20 Punkten und ist damit Vorletzter. Da in der Spiel-klasse darunter Herrenmannschaften mit 4 Spielern starten, ist ein Abstieg nicht möglich.