Das Heimspiel vom TVU 1 in der Regionalliga gegen den SV Seckach startete verhalten. Die Ergebnisse von Roland Schmid (478 Holz) und Oswald Wolf (501 Holz) waren für die Führung zu wenig und für diese Klasse nicht gut genug. In Folge dessen verlor man beide Mannschaftspunkte und lag mit 52 Holz hinten.

Mit einigermaßen beruhigenden 4:0 Punkten und einem Plus an 73 Holz beendete das Startpaar seinen ersten Durchgang (Roland Schmid 542 Holz und Oswald Wolf 528 Holz) in der Regionalliga gegen den KSV Weissach, der in der Tabelle den Unterlenningern knapp auf den Fersen ist. Der Anfang startete demnach zwar zufriedenstellend, doch trotzdem noch nicht gut genug, um sich gemütlich zurückzulehnen.

Die Sportkegler vom TV Unterlenningen haben beide ihre Auswärtsspiele mit Bravour bestanden.

Die 2. Mannschaft musste in einem Nachholspiel in der Bezirksklasse Mittlerer Neckar beim Tabellenletzten TSG Backnang antreten. Auch wenn der Gegner noch kein Spiel gewonnen hat, darf man auch beim Kegeln die Tagesform nicht unterschätzen und so wurde von Anfang an von den Sportkeglern aus Unterlenningen mit guter Leistung untermauert, dass man mit zwei Punkten nach Hause fahren möchte.

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat sich die erste Mannschaft der Sportkegler vom TV Unterlenningen in der Regionalliga den Anschluss an die Tabellenspitze gewahrt.