Ziemlich ausgeglichen begann die Partie der ersten Mannschaft in der Regionalliga Mittlerer Neckar gegen den SV Mettingen 2.
12 Holz zu wenig führten zu einem Punktestand von 1:3, denn lediglich Roland Schmid mit 544 Holz hat seinen Mannschaftspunkt erspielt. Hermann Bittmann konnte mit 486 Holz seinem Gegner nicht standhalten.
Auch Dank der schwachen Leistung des Gegners im Mittelpaar sah es dagegen nach Beendigung von Durchgang zwei bereits besser aus. Da beide Spieler ihre Mannschaftspunkte sicherten und außerdem fast 50 Holz aufholten (Günther Dangel 512 Holz und Franz Hammel 527 Holz), standen inzwischen 5:1 Punkte auf dem TVU-Konto.

Letzten Samstag konnten die Sportkegler vom TVU erneut einen Sieg erringen. In der Regionalliga Mittlerer Neckar wurde das Spiel auswärts gegen die Spvgg Eschenau deutlich mit 2:6 Punkten gewonnen.

Dass jedes Holz zählt, konnte man mal wieder gut erkennen bei dem Auswärtsspiel vom TVU I gegen den SV Seckach am vergangenen Samstag.
In dem von Anfang an spannenden Spiel lag der TVU nach dem Startpaar zwar mit 2:0 Mannschaftspunkten hinten, jedoch haben Roland Schmid mit 542 und Franz Hammel mit 515 Holz dafür gesorgt, dass wir mit nur 20 Holz hinten lagen.
Das Mittelpaar mit Michael Schmid (541 Holz) und Oswald Wolf (530 Holz) machten den ersten Schritt in Richtung Sieg. Beide erspielten – auch wenn teilweise denkbar knapp - ihre Mannschaftspunkte und sorgten zusätzlich dafür, dass wir mit 28 Holz in Führung lagen.

Am ersten Heimspieltag der neuen Saison holten die TVU-Sportkegler auf den Bühl-Bahnen 3 Siege in 3 Spielen.

Reichlich Schweiß floss am ver-gangenen Wochenende auf den Kegel-bahnen des TV Unterlenningen, denn die Abteilung Sportkegeln führte ihr traditionelles Pokalturnier durch. Dennoch gab es auch am Samstag schon sehenswerte Leistungen zu sehen, allerdings hatten die Kegler am Sonntag den Vorteil, bei etwas gemäßigterer Temperaturen zu starten und konnten dies teilweise auch nutzen.